Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 01.03.2008) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Mit Abgabe einer Bestellung erklären Sie sich automatisch mit den AGBs einverstanden. Eine gesonderte Einverständniserklärung ist somit nicht notwendig.

Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabsprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Schorsch der Schmied/Kathrin Graßler ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Angebot

Die Angebote meinerseits zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Die Ware kann in Farbe und Design sowie von der technischen Seite von den hier gezeigten Abbildungen mitunter materialbedingt abweichen.

Die Stücke stehen unter Urheberschutz, die Nachfertigung ohne Genehmigung durch Schorsch der Schmied/Kathrin Graßler ist untersagt.

Bestellung

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab. Dieses Angebot wird durch mich angenommen, sobald ich dem Angebot eine Bestellnummer zuteile. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware. Sie erhalten von mir eine Auftragsbestätigung unter Angabe Ihrer Bestellnummer per E-Mail. Somit wird sichergestellt, dass das der Bestellende auch tatsächlich das Angebot abgegeben hat. Der Auftragsbestätigung liegt eine Anleitung zur Erhebung der evtl. notwendigen Daten bei. Eine Bestellung kann (auch formlos) per e-mail, per Post, oder telefonisch (siehe „Impressum“) erfolgen. Es gibt keinen Mindestbestellwert. Erst nach Eingang Ihrer Daten, der Begleichung der Vorauskasse und damit der Quittierung unserer Auftragsbestätigung beginnt die Produktion.

Lieferbedingungen
Versand

Es gibt keine Mindestbestellmenge. Ich behalte mir vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Dem Kunden entstehen daraus nur einmalige Versandkosten. Ich versende standardmäßig mit „Deutsche Post“.

Versicherung

Ich versende ab einem Warenwert von EUR 40,00 generell per „Deutsche Post Paket“!

Persönliche Übergabe

Möglich nach Absprache.

Lieferzeit

Nach Absprache, längstens bis 6 Monate.

Fristverlängerung

Falls die Nichteinhaltung einer Lieferfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht vertretbare Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o.g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

Umöglichkeit der Lieferung

Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Kunde vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 3 Monate überschritten ist.

Schadensersatz

Schadenersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit der Lieferung bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen.

Zahlungsbedingungen

Alle meine Preise verstehen sich in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 %.

Zahlung

Die Lieferung kann nur gegen Vorkasse erfolgen. Gerne erstelle ich für Institute (Schulen, Museen, etc.) eine Vorabrechnung.
Treue Kundschaft wird mit der Möglichkeit des Rechnungskaufs belohnt. Es ist alles eine Frage des Kennenlernens und Vertrauens!

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Schorsch der Schmied/Kathrin Graßler.

Reklamation

Schorsch der Schmied/Kathrin Graßler gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.
Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Bei Reklamation muss das Kaufdatum mit dem Lieferschein/ der Rechnung / Auftragsbestätigung nachgewiesen werden.

Transportschäden

Transportschäden sind unverzüglich gegenüber dem vor Ort befindlichen Transporteur zu reklamieren.

Gewährleistung

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben.
Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung und Verwendung des Kaufgegenstandes. Ebenso erstreckt sich die Gewährleistung nicht auf den normalen Verschleiß oder der Abnutzung. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung (Mangelbeseitigung/ Neulieferung) beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises.
Für gesundheitliche Beeinträchtigungen z.B. durch unsachgemäßem Gebrauch, Fahrlässigkeit, Allergien, o.ä. übernehme ich keine Haftung.

Garantie

Garantien sind ein gesondert auszuhandelnder Vertragspunkt und nicht standardmäßiger Bestandteil.

Rücksendung

Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden.

Rückgaberecht

Ich gewähre meinen Kunden ein uneingeschränktes, 14-tägiges Rückgabe- oder Umtauschrecht. Sollte Ihnen ein Artikel nicht gefallen, so können Sie ihn innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt in unbeschädigten und ungebrauchten Zustand zurückgeben.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Rücksendung erfolgt dann frei per Post. Falls Sie die Ware bestimmungsgemäß in Gebrauch nehmen und dann die Bestellung widerrufen, müssen Sie Wertersatz für die Verschlechterung der Ware leisten.
Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Produkte die speziell nach Kundenwünschen ( zb. Maßanfertigungen, Sonderanfertigungen, Schuhwerk, Bekleidung) angefertigt wurden und Gebrauchtwaren.

Rückerstattung

Die Rückerstattung des Warenwertes erfolgt bei Rücksendung per Post über Schorsch der Schmied/Kathrin Graßler unverzüglich spätestens innerhalb von 30 Tagen.

Kulanzregelung

Kann man drüber reden – die AGBs schützen mich lediglich davor, dazu gezwungen zu werden!:-) Sollte Ihnen eine meiner Arbeiten tatsächlich nicht zusagen, sollte man den Knack- gar nicht erst zum Streitpunkt werden lassen, oder?

Datenschutz

Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden.
Ich verwende Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung und Erfüllung Ihrer Aufträge. Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Ich behalte mir dennoch vor, im Falle akzeptierten Rechnungskaufs und abhängig vom Bestellwert zur Absicherung des Ausfallrisikos die Bonität meiner Kunden durch externe Dienstleister einschätzen zu lassen.

Salvatorische Klausel

Falls eine Bestimmung dieses Vertrages nicht wirksam sein sollte, gelten anstelle der unwirksamen Bestimmung die gesetzlichen Vorschriften. Die Rechtsgültigkeit aller anderen Vertragsbestimmungen soll jedenfalls dadurch nicht berührt werden.
Anbieterkennzeichnung

Schorsch der Schmied/Kathrin Graßler (Siehe Impressum)

Anwendbares Recht:

Es gilt deutsches Recht.